KW 48/20: Das Herzcakra anahata

Das Herz ist der Motor des Lebens und Quell unserer Empathie und des Mitgefühls.

In dieser Station betrachten wir die Fähigkeit zur Offenheit, Begeisterung, die Beziehungen zu uns und unseren Mitmenschen sowie die Atmung als Spender des Lebens.

Im Yoga liegt der Schwerpunkt auf Rückbeugen, um Bereich des Brustkorbs zu dehnen und somit die Atemräume zu entfalten, und dem Herzen ein Gefühl von Weite schenken zu können.

Die Meditationen beleuchten den Umgang mit uns selbst. Ist es möglich, eine liebevolle Verbindung zu sich selbst aufzubauen? Kann diese Liebe in Form von Mitgefühl an die Mitmenschen weitergereicht werden?

Hier findest du viele weitere Infos zum Herzcakra, Tipps für die Yogapraxis und Ideen für den Alltag.


Stil: ruhige Yogapraxis, gut für den Ausklang des Tages geeignet
Kraft: geringer Anspruch
Hilfsmittel: Yogamatte, Sitzkissen, gerollte Decke

Das Video ist über den Kurskalender buchbar.