Datenschutz

Das Studio nimmt den Schutz von privaten Daten sehr ernst, und so ist die besondere Beachtung der Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ein wichtiges Anliegen. Du sollst grundsätzlich selbst entscheiden können, wem und wann du welche deiner personenbezogenen Daten zugänglich machen möchtest, und vor einer Einschränkung in deinem Recht auf informationelle Selbstbestimmung geschützt werden. Du wirst ebenso über deine zustehenden Rechte aufgeklärt.

Personenbezogene Daten werden gemäß den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung und den deutschen Datenschutzbestimmungen verwendet. Das Studio verpflichtet zur Verschwiegenheit. Weitere wichtige Informationen finden sich auch in den Allgemeinen Nutzungsbedingungen.

1. Personenbezogene Daten

Informationen zu personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, deine Identität zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie dein richtiger Name, Geburtsdatum, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer, Kennnummern, Online-Kennung und Standortdaten. Informationen, die nicht direkt mit der wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden – wie zum Beispiel favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Website – fallen nicht darunter. Deine personenbezogenen Daten werden zu Zwecken der technischen Administration der Website und zur Kundenverwaltung nur im jeweils dafür erforderlichen Umfang verwendet.

Dieses Online-Angebot kann grundsätzlich ohne Offenlegung der wirklichen Identität genutzt werden. Es unterliegt deiner freien Entscheidung, ob personenbezogene Daten eingegeben werden. Da versucht wird, für eine Nutzung des Angebots so wenig wie möglich personenbezogene Daten zu erheben, reichen für viele Funktionen, beispielsweise zum Kommentieren eines Artikels, die Angabe eines Namens – der nicht mit dem realen Namen übereinstimmen muss – und die Angabe der E-Mail-Adresse aus.

Sofern du die Online-Buchung von Yogaklassen in Anspruch nehmen möchtest, wird jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Hierfür wirst du um deine Einwilligung gebeten. Unter einer Verarbeitung ist das Erheben, Ordnen, Speichern, Auslesen, Abfragen, Verwenden, Übermitteln, Abgleichen und Löschen von Daten zu verstehen.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den deutschen Datenschutzbestimmungen.

Weitergabe personenbezogener Daten

Sollten im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung personenbezogene Daten an beauftragte Dienstleister weitergegeben werden, so sind diese an die Datenschutz-Grundverordnung und die Datenschutzbestimmungen gebunden.

Zur Erfüllung von Aufgaben, die der Aufrechterhaltung der Geschäftstätigkeiten und der Organisation und Verwaltung des Studios dienen, werden personenbezogene Daten an die Buchführungsdienstleister, die Steuerberatungsgesellschaft und gegebenenfalls an Gebührenstellen übermittelt. Erhebungen beziehungsweise Übermittlungen personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften, soweit das Studio gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet ist, oder die Weitergabe zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist.

Ferner werden personenbezogene Informationen ohne dein ausdrückliches Einverständnis nicht an Dritte weitergegeben.

Regelmäßige Löschung und Sperrung personenbezogener Daten

Deine personenbezogenen Daten werden nur für den Zeitraum verarbeitet und gespeichert, der für die zweckmäßige Erfüllung notwendig ist, oder für den dies von gesetzlichen Vorschriften und Richtlinien vorgesehen wurde. Wenn der Zweck der Speicherung entfällt, bzw. die gesetzlichen oder durch Richtlinien vorgeschriebenen Speicherfristen abgelaufen sind, werden die personenbezogenen Daten regelmäßig gesperrt oder gelöscht.

Deine Rechte in der Verarbeitung personenbezogener Daten

Sollten im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung personenbezogene Daten an beauftragte Dienstleister weitergegeben werden, so sind diese an die Datenschutz-Grundverordnung und die Datenschutzbestimmungen gebunden.

Zur Erfüllung von Aufgaben, die der Aufrechterhaltung der Geschäftstätigkeiten und der Organisation und Verwaltung des Studios dienen, werden personenbezogene Daten an die Buchführungsdienstleister, die Steuerberatungsgesellschaft und gegebenenfalls an Gebührenstellen übermittelt. Erhebungen beziehungsweise Übermittlungen personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften, soweit das Studio gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet ist, oder die Weitergabe zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist.

Ferner werden personenbezogene Informationen ohne dein ausdrückliches Einverständnis nicht an Dritte weitergegeben.

Recht auf Bestätigung

Du hast das Recht, zu erfahren, ob personenbezogene Daten über deine Person verarbeitet werden. Bitte wende dich zur Ausübung deiner Rechte an das Studio, welches deinem Wunsch nachkommen wird.

Recht auf Auskunft

Du hast das Recht, jederzeit eine unentgeltliche Auskunft über die zu deiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine entsprechende Kopie dieser Auskunft zu erhalten.

Recht auf Berichtigung

Du hast das Recht, die unverzügliche Berichtigung deiner unrichtigen personenbezogenen Daten zu verlangen. Dir steht ferner das Recht zu, eine Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung

Du hast das Recht, zu verlangen, dass die dich betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft, und eine Verarbeitung nicht erforderlich ist:

  • Der Zweck ist entfallen, weswegen deine personenbezogenen Daten erhoben und verarbeitet worden sind.
  • Du widerrufst deine Einwilligung über die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten, und es existiert keine Rechtsgrundlage, die eine Verarbeitung erforderlich macht.
  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Du hast das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen zutreffend ist:

  • Du bestreitest die Richtigkeit deiner personenbezogenen Daten.
  • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, und anstelle einer Löschung kannst du die Nutzung der personenbezogenen Daten einschränken lassen.
  • Du benötigst den Zugriff auf deine personenbezogenen Daten für das Durchsetzen von Rechtsansprüchen, obgleich das Studio die Daten nicht länger verarbeiten muss.
  • Du hast Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt, und es steht noch nicht fest, ob deine berechtigten Gründe oder die des Studios überwiegen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Du hast das Recht, deine personenbezogenen Daten in einem maschinenlesbaren Format zu erhalten, und sie mit Hilfe automatisierter Verfahren an Dritte weiterzugeben, oder das Studio zu beauftragen, diese Daten an Dritte zu übermitteln, sofern es technisch machbar ist, und die Rechte und Freiheiten Anderer nicht beeinträchtigt werden.

Recht auf Widerspruch

Du hast das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Das Studio wird deine personenbezogenen Daten in dem Falle nicht mehr verarbeiten, es sei denn, dass zwingende schutzwürdige Gründe nachgewiesen werden, die deinen Interessen überwiegen, oder die Verarbeitung der Durchsetzung von Rechtsansprüchen dient.

Du hast ebenfalls das Recht, die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken zu widersprechen, sofern eine solche Verarbeitung nicht für das öffentliche Interesse erforderlich ist.

Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Du hast das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten

Art. 6 I lit. a DS-GVO dient als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck eingeholt wird.

Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags erforderlich, um beispielsweise eine vereinbarte Leistung zu erbringen, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zu Leistungen des Studios.

Unterliegt das Studio einer rechtlichen Verpflichtung, durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DS-GVO.

In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen einer Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn du dich im Studio verletzen würdest, und daraufhin dein Name, dein Alter, deine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. d DS-GVO beruhen.

Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses des Studios oder eines Dritten erforderlich ist, sofern deine Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten nicht überwiegen. Solche Verarbeitungsvorgänge sind insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn du ein Kunde des Studios bist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).

Vorschriften zur Bereitstellung personenbezogener Daten

Das Bereitstellen deiner personenbezogenen Daten ist zum Teil gesetzlich vorgeschrieben, beispielsweise durch Steuervorschriften, oder ergibt sich aus vertraglichen Regelungen. Bei einem Vertragsabschluss kann es verpflichtend notwendig werden, dass du deine personenbezogenen Daten zur Verfügung stellst, die dann durch das Studio verarbeitet werden müssen. Eine Nichtbereitstellung kann zur Folge haben, dass ein Vertrag nicht geschlossen werden könnte. Das Studio kann dich vor dieser Bereitstellung deiner personenbezogenen Daten darüber aufklären, ob dies gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben ist, für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung zur Bereitstellung besteht und welche Folgen die Nichtbereitstellung hätte.

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die gesetzliche Aufbewahrungsfrist bestimmt die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

Berechtigte Interessen an der Verarbeitung personenbezogener Daten

Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DS-GVO ist das berechtigte Interesse des Studios die Durchführung der Geschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens der Mitarbeiter.

Personenbezogene Daten von Kindern und Jugendlichen

Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an das Studio übermitteln. Es werden keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen angefordert.

Verschlüsselung sensibler Daten

Für die Übermittlung personenbezogener Daten wurden zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, beispielsweise eine vollständige verschlüsselte Datenübertragung zwischen deinem Internet-Browser und dem Server. Diese Technologien entsprechen den gängigen Industriestandards. Ein absoluter Schutz bei der Eingabe und der Übertragung deiner personenbezogenen Daten kann jedoch nicht gewährleistet werden, und so steht es dir frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise per Post oder Telefon, zu übermitteln.

Kontaktformular der Website

Auf der Website besteht die Möglichkeit, über ein Kontaktformular oder via E-Mail mit dem Studio auf elektronischem Wege in Kontakt zu treten. Dabei werden die von dir auf freiwilliger Basis übermittelten personenbezogenen Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme automatisch gespeichert und bearbeitet. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

Kommentarfunktion im Blog der Website

Im Blog dieser Website besteht die Möglichkeit, einzelne Beiträge und Posts zu kommentieren. Indem du einen Kommentar hinterlässt, werden neben den Informationen zum Zeitpunkt der Kommentareingabe und dem Inhalt deines Kommentars auch die von dir freiwillig übermittelten personenbezogenen Daten in Form des Nutzernamens, der auch ein Pseudonym sein kann, sowie deiner E-Mail-Adresse gespeichert und veröffentlicht. Des Weitere wird aus Sicherheitsgründen und zum Zwecke der Nachverfolgung deine IP-Adresse protokolliert, um im Fall einer Rechtsverletzung Ansprüche geltend machen zu können. Es erfolgt keine Weitergabe dieser erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte, sofern eine solche Weitergabe nicht gesetzlich vorgeschrieben ist oder der Rechtsverteidigung dient.

2. Nicht-personenbezogene Daten

Erfassung von allgemeinen Informationen und Protokolldateien

Mit dem Aufruf dieser Website können automatisiert die IP-Adresse des Rechners, die Bezeichnung der aufgerufenen Seite, das Datum und die zugehörige Uhrzeit, der Referrer der zuvor besuchten Website, die Informationen zum genutzten Internet-Browser und Betriebssystem, der Internet Service-Provider und sonstige ähnliche Daten in den Logfiles des Servers gespeichert werden.

Diese Daten werden weder personenbezogen verarbeitet, noch einem einzelnen Nutzer zugeordnet. Sie werden weiterhin getrennt von allen personenbezogenen Daten gespeichert, und benötigt, um die Inhalte der Website zu optimieren, deren Darstellung und Erscheinungsbild anzupassen, die dauerhafte Funktionsfähigkeit der Informationstechnologischen Systeme und die technische Verfügbarkeit zu optimieren, und um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffs die notwendigen Informationen zur Strafverfolgung bereitzustellen.

Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze der Server-Logfiles bleibt vorbehalten.

Der Server befindet sich in Rechenzentren der HostEurope GmbH, welche ihre Standorte in europäischen Ländern haben. Das Studio hat mit HostEurope einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag gemäß Art. 28 DS-GVO abgeschlossen.

Einsatz von Cookies auf der Website

Diese Website setzt teilweise Cookies – kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen – ein. Sie helfen dabei, benutzerindividuelle Einstellungen zu ermitteln und spezielle Benutzerfunktionen zu realisieren. Die in den Cookies enthaltene ID ist eine eindeutige Kennung, und besteht aus Zeichenfolgen, durch welche die Internetseiten einem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können. Das ermöglicht es, individuelle Browser und somit betroffene Personen voneinander zu unterscheiden, wiederzuerkennen und zu identifizieren. Durch den Einsatz von Cookies kann die Nutzung der Website erleichtert werden, indem beispielsweise die Zugangsdaten nicht bei jedem Besuch neu eingegeben werden müssen, oder der Warenkorb im Online-Buchungssystem gespeichert wird.

Es werden keine personenbezogenen Daten über Cookies erfasst. Eine Vielzahl von Funktionen der Website sind auch ohne Cookies einsetzbar, manche benutzerdefinierte Eigenschaften und Einstellungen hingegen nicht verfügbar. Das lokale Speichern von Cookies auf dem Rechner kann mittels Browsereinstellungen jederzeit unterbunden werden, ebenso deren dauerhafte Speicherung. Des Weiteren können bereits gesetzte Cookies über die Einstellungsmöglichkeiten des Internetbrowsers gelöscht werden.

3. Einsatz und Verwendung externer Komponenten

Webanalyse-Software Matomo

Diese Website benutzt Matomo, ein Open-Source-Tool zur Web-Analyse. Der Zweck ist es, Daten über dein Verhalten auf der Website zu erheben, zu sammeln und auszuwerten. Hierzu zählen unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite du auf diese Website gekommen ist (sogenannter Referrer), auf welche Unterseiten und mit welcher Verweildauer zugegriffen wird, oder wie oft und wie lange du eine Website betrachtest. Das Ziel ist die technische und inhaltliche Optimierung der Website sowie die Analyse der Besucherströme.

Dazu wird ein Cookie auf deinem Computer lokal gespeichert, und dein Internet-Browser dazu veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Matomo zu übermitteln. Hierdurch werden auch personenbezogene Daten, wie deine IP-Adresse, übermittelt, um die Herkunft nachzuvollziehen. Es werden weitere personenbezogene Informationen, wie die Zugriffszeit, der Ort, von dem der Zugriff ausging, der Browser und das Betriebssystem sowie und die Häufigkeit deines Besuchs gespeichert. Bei jedem neuen Besuch werden diese personenbezogenen Informationen übertragen und gespeichert.

Matomo wird auf dem Server des Studios betrieben, und alle datenschutzrechtlich sensiblen Logdateien werden ausschließlich dort gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Der Einsatz von Matomo ist aus Sicht des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz Schleswig-Holstein bei datenschutzkonformer Implementierung, die vom Studio unter anderem durch das Anonymisieren von Blöcken der erfassten IP-Adresse vorgenommen wurde, rechtlich zulässig.

Du hast jederzeit die Möglichkeit, die Nutzung und dem Einsatz dieses Analysedienstes zu widersprechen. Dies kann einerseits über die Einstellungen deines Internet-Browsers geschehen, oder andererseits über-nachfolgenden „Opt-Out“ Link. Bitte überprüfe bei jedem erneuten Besuch dieser Website nachfolgende Einstellungen, da dieser „Opt-Out“ Vorgang mittels eines Cookies auf deinem lokalen Computer realisiert wird: Link zum Matomo-Deaktivierungs-Cookie

Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Website hierdurch nicht mehr vollumfänglich nutzbar ist.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Matomo können unter https://matomo.org/privacy/ abgerufen werden.

Zum websiteunabhängigen Schutz deiner Informationen vor der Verwendung von Werbeunternehmen der „Network Advertising Initiative“ empfehlen Datenschützer zusätzlich, einen generellen “Opt-Out” Vorgang über diesen Link durchführen: http://optout.networkadvertising.org/

WordPress-Plugin Jetpack

Auf der Website ist das WordPress-Plugin Jetpack installiert. Es optimiert die Darstellung der Bilder, schafft die Möglichkeit, Inhalte der Website zu teilen, zeigt verwandte Beiträge an und gestattet ferner eine Übersicht über die Besucher der Website.

Jetpack setzt einen lokalen Cookie auf deinem Computer, welches automatisch Daten zu Analysezwecken an Automattic, der Betreibergesellschaft von Jetpack, sendet. Die so gewonnenen Daten werden dienen der Analyse deines Besucherverhaltens, und werden mit dem Ziel, die Darstellung der Website zu optimieren, ausgewertet.

Die Betreibergesellschaft des Jetpack-Plug-Ins für WordPress ist die Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA. Sie setzt eine Trackingtechnologie der Quantcast Inc., 201 Third Street, San Francisco, CA 94103, USA, ein.

Du hast jederzeit die Möglichkeit, das Setzen von Cookies durch Automattic und Quantcast zu verhindern, und somit der Verarbeitung dieser Daten zu widersprechen. Dies kann einerseits über die Einstellungen deines Internet-Browsers geschehen, oder andererseits über-nachfolgenden „Opt-Out“ Link. Bitte überprüfe bei jedem erneuten Besuch dieser Website nachfolgende Einstellungen, da dieser „Opt-Out“ Vorgang mittels eines Cookies auf deinem lokalen Computer realisiert wird: Link zum Quantcast-Deaktivierungs-Cookie

Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Website hierdurch nicht mehr vollumfänglich nutzbar ist.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Automattic können unter https://automattic.com/privacy/ sowie von Quantcast unter https://quantcast.com/privacy/ abgerufen werden.

Komponenten von YouTube, Google, Twitter, Instagram, Gravatar

Auf Teilbereichen dieser Website sind Komponenten von YouTube, Google, Twitter, Instagram und Gravatar integriert.

Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Betreibergesellschaft von Twitter ist die Twitter, Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.

Betreibergesellschaft von Instagram ist die Instagram LLC, 1 Hacker Way, Building 14 First Floor, Menlo Park, CA, USA.

Betreibergesellschaft von Gravatar ist die Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA.

Durch das Abrufen einer Website, in der eine oder mehrere dieser Komponenten eingebettet worden sind, erhalten die jeweiligen Betreiber Kenntnis darüber, welche spezifische Website du besucht hast. Sofern du gleichzeitig bei einem Benutzerkonto eines oder mehrerer Betreiber eingeloggt bist, werden diese Informationen gesammelt, deinem jeweiligen Benutzerkonto zugeordnet sowie gespeichert und verarbeitet. Dieser Vorgang findet unabhängig davon statt, ob du eine der Komponenten anklickst oder nicht.

Wenn du diese Zuordnung verhindern möchtest, musst du dich vor dem Aufrufen der betreffenden Website aus deinem jeweiligen Benutzerkonto ausloggen.

Weitere Informationen zu YouTube und Google sowie die Datenschutzbestimmungen können unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ und https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden. Weitere Informationen zu Twitter sowie die Datenschutzbestimmungen können unter https://twitter.com/privacy?lang=de abgerufen werden. Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Instagram können unter https://help.instagram.com/155833707900388 und https://www.instagram.com/about/legal/privacy/ abgerufen werden. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Automattic können unter https://automattic.com/privacy/ aufgerufen werden.

Schriftarten von Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf dieser Website werden durch deinen Internet-Browser die benötigten Web Fonts lokal heruntergeladen, damit die Texte und Schriftarten der Website korrekt angezeigt werden können.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts können unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung https://www.google.com/policies/privacy/ abgerufen werden.

Verwaltungssoftware fitogramPRO

Diese Website nutzt für alle Funktionen, die im Zusammenhang mit dem Online-Buchen von Yogaklassen, der Vertragsverwaltung, der Platzreservierung und den Bezahlmöglichkeiten stehen, ein Buchungssystem. Dieses wird durch die Verwaltungssoftware fitogramPRO realisiert, weswegen die entsprechenden Daten auf Servern von fitogram in Deutschland gespeichert werden. Das Studio hat mit fitogram einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag gemäß Art. 28 DS-GVO abgeschlossen.

Betreibergesellschaft ist die fitogram GmbH, Im Klapperhof 7-23, 50670 Köln, Deutschland.

Für die Teilhabe am Yogaunterricht ist das Registrieren eines Benutzerkontos notwendig. Dies dient dazu, die Inhalte und Leistungen anbieten zu können, die aufgrund der Natur der Sache nur den registrierten Benutzern angeboten werden können. Welche personenbezogenen Daten dabei an fitogram übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die für die Registrierung verwendet wird. Dir steht es frei, die hierbei angegebenen personenbezogenen Daten jederzeit einzusehen, abzuändern oder vollständig aus dem Datenbestand von fitogram löschen zu lassen, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Aufbewahrung dem entgegensteht.

Mit der Nutzung dieses Services stimmst du ausdrücklich zu, dass fitogram berechtigt ist, aggregierte oder statistische Nutzungsdaten (wie z.B. die Anzahl registrierter Kunden, monatliche Transaktionen etc.) zu Zwecken der Auswertung, Studien, Marktanalysen und Marketing zu nutzen, sofern die entsprechenden Daten keine personenbezogene Daten von Kunden und sonstigen Dritten im datenschutzrechtlichen Sinn darstellen. Des Weiteren gibst du deine Einwilligung zur Datenverarbeitung.

Im Rahmen von Supportleistungen, insbesondere im Hinblick auf vom Nutzer mitgeteilte Fehlermeldungen, kann es unter Umständen möglich sein, dass die Support-Mitarbeiter von fitogram Kenntnis von den dort abgelegten personenbezogenen Daten der Endkunden erlangen. fitogram wird den Zugriff auf personenbezogene Daten auf das zur Erbringung der jeweiligen Supportleistung zwingend erforderliche Maß beschränken.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von fitogramPRO können unter https://www.fitogram.de/datenschutzerklarung abgerufen werden.

Zahlungsdienstleitungen von PayPal

Auf Teilbereichen dieser Website sind Komponenten von PayPal integriert, einem Online-Zahlungsdienstleister. PayPal ermöglicht es, Online-Zahlungen an Dritte auszulösen oder auch Zahlungen zu empfangen.

Die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg.

Wenn du während des Bestellvorgangs im Online-Buchungssystem als Zahlungsmöglichkeit PayPal auswählst, werden automatisiert deine personenbezogenen Daten an PayPal übermittelt. Hierbei handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobilnummer oder andere Daten, die für eine Zahlungsabwicklung notwendig sind und im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen.

Der Zweck der Datenübermittlung besteht in der Abwicklung des Kaufvertrags, besonders der Zahlungsabwicklung und der Betrugsprävention. Die ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt, um eine Identitäts- und Bonitätsprüfung durchzuführen. PayPal gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen, Leistungserbringer und Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.
Du hast die Möglichkeit, die Einwilligung zur Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber PayPal zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf jene Daten aus, die zwingend zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von PayPal können unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full abgerufen werden.

Zahlungsdienstleitungen von SOFORT

Auf Teilbereichen dieser Website sind Komponenten von SOFORT integriert, einem Online-Zahlungsdienstleister, der eine unmittelbare Zahlung von Produkten und Dienstleistungen ermöglicht.

Die Betreibergesellschaft ist die SOFORT GmbH, Fußbergstraße 1, 82131 Gauting, Deutschland.

Wenn du während des Bestellvorgangs im Online-Buchungssystem als Zahlungsmöglichkeit Sofortüberweisung auswählst, übermittelst du deine PIN und die TAN an die Sofort GmbH. Nach technischer Überprüfung des Kontostandes und dem Abruf weiterer Daten zur Prüfung der Kontodeckung wird eine sofortige Überweisung des offenen Betrags der Bestellung ausgeführt, und dies dem Studio automatisiert mitgeteilt.

Bei den mit SOFORT ausgetauschten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobilnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind und im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen.

Der Zweck der Datenübermittlung besteht in der Abwicklung des Kaufvertrags, besonders der Zahlungsabwicklung und der Betrugsprävention. SOFORT gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an Wirtschaftsauskunfteien weiter, um eine Identitäts- und Bonitätsprüfung durchzuführen. SOFORT gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen, Leistungserbringer und Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.

Du hast die Möglichkeit, die Einwilligung zur Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber SOFORT zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf jene Daten aus, die zwingend zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von SOFORT können unter https://www.sofort.com/ger-DE/datenschutzerklaerung-sofort-gmbh/ abgerufen werden.

Newsletterservice MailChimp

Das Studio bietet einen Newsletter an, um dich über besondere Angebote und Inhalte zu informieren. Der Versand des Newsletters und die Verwaltung der Daten wird über MailChimp realisiert, weswegen die nachfolgend beschriebenen Daten auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert werden. MailChimp nutzt diese Daten jedoch nicht, um dich selbst anzuschreiben oder sie an Dritte weiterzugeben.

MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, und verpflichtet sich damit, die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren hat das Studio mit MailChimp einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag gemäß Art. 28 DS-GVO abgeschlossen.

MailChimp ist eine Newsletter-Plattform der Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Zum Empfang dieses Newsletters sind eine gültige E-Mail-Adresse sowie weitere personenbezogene Informationen notwendig, um überprüfen zu können, ob der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Hierzu wird ein Double-Opt-In-Verfahren eingesetzt, und eine E-Mail versandt, in der du um eine Bestätigung deiner Anmeldung gebeten wirst.

Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters übermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske. Für die Anmeldung reicht es aus, deine gültige E-Mail-Adresse anzugeben. Optional wirst du um deinen Vor- und Nachnamen gebeten, damit der Newsletter personalisiert werden kann. Hier reicht auch die Angabe eines Pseudonyms aus, der nicht mit dem realen Namen übereinstimmen muss. Ferner werden optional der Tag und der Monat deiner Geburt gespeichert, damit du einen Geburtstags-Newsletter mit personenbezogenen Angeboten und Inhalten erhalten kannst.

Sofern du ein Benutzerkonto über fitogram angelegt hast, werden deine E-Mail-Adresse, Vorname, Nachname sowie Geburtstag und -monat an MailChimp übermittelt, um dich im Kunden-Newsletter anzumelden. Dieser Kunden-Newsletter dient ausschließlich dem Kontakt zu dir, um dich über wichtige Informationen zu Neuerungen des Studios, Kursausfällen und weitere vertragsrelevante Hinweise in Kenntnis zu setzen.
Deine personenbezogenen Daten werden nur für den Versand des Newsletters und die Verwaltung der Kontaktlisten verwendet. Mit der Anmeldung zum Newsletter werden die IP-Adresse, das Datum der Anmeldung und der Anmeldestatus abgespeichert, um diese Dienstleistung vor Missbrauch durch Dritte mit entsprechenden Nachweisen schützen zu können.

Um Rückmeldungen über die Nutzung der Newsletter zu erhalten, wird von MailChimp statistisch erfasst, ob der Newsletter geöffnet wurde, und welche Links die Nutzer im Newsletter angeklickt haben. Hierzu enthalten die Newsletter sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine eingebettete Miniaturgrafik, um eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen zu ermöglichen. Anhand des eingebetteten Zählpixels kann erkannt werden, ob und wann du eine E-Mail geöffnet hast, und welche in der E-Mail befindlichen Links aufgerufen wurden.

Solche über die in den Newslettern enthaltenen Zählpixel erhobenen Daten werden von MailChimp gespeichert und ausgewertet, damit das Studio den Newsletterversand optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser deinen Interessen anpassen kann. Es ist jedoch nicht das Anliegen, einzelne Nutzer zu beobachten.

Mit der Nutzung des Newsletter-Angebotes erklärst du dich mit dieser statistischen Erfassung einverstanden. Deine Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung der Daten, der E-Mail-Adresse und deren Nutzung zum Versand des Newsletters kannst du jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über den im Newsletter genannten Link oder per Nachricht an das Studio erfolgen. In der Folge wird der Empfang des Newsletters gekündigt. Es ist jedoch nicht möglich, die statistische Auswertung unabhängig vom Versand des Newsletters zu widerrufen.

Die geltende Datenschutzerklärung von MailChimp kann unter https://mailchimp.com/legal/privacy/ abgerufen werden.

4. Kontakt

Selbstverständlich steht dir das Studio bei Fragen, Anregungen oder Anmerkungen rund um diese Website jederzeit gern zur Verfügung. Bitte tritt bei Fragen mit dem Studio in Kontakt.

Stand: 20.05.2018