yoga privé

Willkommen in einem erlesenen Zuhause für Yoga und Achtsamkeit.

yoga privé verschmilzt auf kunstvolle und einzigartige Weise die grundlegenden Errungenschaften der Jahrtausende alten indischen Philosophie mit dem post-modernen Wissen von Heute – und entwickelt es liebevoll zu śivaśakti haṭha yoga weiter.

Daraus entfaltet sich ein lebendiger und zentrierender Yoga, mit einer tiefen inneren Verbundenheit, und von Dogmen befreit. Ein einmaliger Unterricht, von erlesener Qualität und herzlicher Authentizität.

Eingerahmt von einem stilvollen Ambiente erblüht eine friedvolle Insel der Entschleunigung. Sie lässt wertvolle Momente des erholsamen Ankommens und lebendigen Eintauchens in den achtsamen Kontakt mit Körper, Atmung und Geist entstehen.

Hier ist jeder willkommen, egal ob Einsteiger oder Umsteiger.

ॐ Namasté.

Unterricht

Ein außergewöhnlicher Yogaunterricht im individuellen Rahmen und einem erlesenen Ambiente.

śivaśakti haṭha yoga möchte dir das schenken, was Körper und Geist begehren: Mehr Wohlgefühl. Erlebe einen Unterricht, der dir zu einer verbesserten körperlichen Stabilität und Beweglichkeit verhilft, und dem Geist mehr Entspannung und Gelassenheit verleiht.

Die Yogastunden praktizieren wir im Einzelunterricht sowie in Gruppen mit maximal sechs Teilnehmenden.

Der Kursplan und die Anmeldung zum Yoga in Erfurt »

Étiquette

Eine wertvolle Oase der Entschleunigung in unserer anspruchsvollen Zeit.

Bei yoga privé findest du einen modernen Yogaunterricht, der auf die Bedürfnisse unserer Zeit orientiert ist. Die Räumlichkeiten strahlen die Eleganz des gehobenen Wohnstils der Gründerzeit aus, und das Knistern des Parketts erzählt uns kleine Geschichten vergangener Epochen.

In dieser vertrauten Atmosphäre wird unser Miteinander von einer gegenseitigen Wertschätzung und Anerkennung getragen.

Zur Étiquette und den häufigen Fragen rund um Yoga »

Kontakt

Interessiert? Dann schreibe mir.

 

Im nachfolgenden Schritt kannst du deine Kontaktdaten hinterlegen.

 

Weblog

Herbstpause 2017

Der Herbst ist die Jahreszeit, in der sich die Natur von all ihrer Fülle und Pracht Schritt für Schritt zurückzieht. Die Wälder und Wiesen zeigen sich von der bunten Pracht des Herbstes. Pflanzen und Tiere sammeln Kraft und Energie im Inneren, um sich auf die anstehende Winterzeit vorzubereiten. Es ist eine schöne Zeit der Kontemplation und der Innenschau.

Anleitung für die Yogahaltung konasana

In diesem Beitrag möchte ich dir gerne eine Standhaltung zeigen, die uns eine sanfte und schöne Dehnung der Seiten schenkt. Es ist die Palme, oder auch koṇāsana. Mit dieser Anleitung kannst du sie Schritt für Schritt umsetzen, und erfährst, worauf du eventuell achten solltest.

Ankommen im Hier und Jetzt – unser Thema im September 2017

Jede unserer Yogastunden beinhaltet neben den körperlichen Schwerpunkten der Yogapraxis auch ein spezifisches philosophisches Thema. In diesem Monat begleitet uns das Thema des Ankommens im Hier und Jetzt in unserem Yogaunterricht. Was es damit auf sich hat, möchte ich gerne etwas näher beschreiben.