KW 29/20: Einen inneren Raum aufspannen

Über lebendige und sinnliche Sink- und Zugimpulse entfaltet sich eine innere Weite.

Der Stundenschwerpunkt führt uns in die innere Aufmerksamkeit. Mit viel Feingespür, einer inneren Verbundenheit und der Freude an befreienden Bewegungen werden wir ausgewählte klassische Yogahaltungen neu entdecken.

Dabei schenken wir dem Bindegewebe einen besonderen Fokus. Mit Sink- und Zugimpulsen aktivieren wir die Sehnen unserer Muskeln sowie das den inneren Körper umhüllende Faszien-Netzwerk.

Über diese Möglichkeiten können sich die Anspannungen der Muskeln lösen, und sich ein innerer Raum aufspannen, der uns eine innere Größe, eine befreite Atmung und einen weiten Geist schenken kann.

Das Video zu dieser Yogaklasse wird allen Kundinnen und Kunden mit aktiven Verträgen kostenfrei zur Verfügung gestellt.