Ankündigungen

KW 49/18: Das Kehlkopfchakra

Der Kehlkopf sowie die Strukturen der Schultern und des Nackens beschäftigen uns in der Yogapraxis dieser Woche.

Das zentrale Chakra dieser Woche heißt Visudda und stellt den Kehlkopf in den Mittelpunkt des Unterrichts. Der Kehlkopf ermöglicht uns mit seinen Stimmbändern die Grundlage des Kommunizierens.

Wie steht es um die Qualität unserer Kommunikation? Können wir auf die inneren Signale von Körper und Geist hören, und unsere Bedürfnisse und Wünsche wahrzunehmen? Welche Qualität hat die Kommunikation mit unserer sozialen Umwelt? 

Da der Kehlkopf in den Strukturen des Halses verankert ist, der wiederum von den umgebenden Muskeln des Schulter-Nacken-Bereiches beeinflusst wird, werden wir uns in dieser Woche besonders auf die Übungen zur Mobilität der Schultern und der Halswirbelsäule konzentrieren.

Das Ziel soll es sein, diese Strukturen zu beleben und von Verspannungen zu befreien, sodass der Kehlkopf entspannt sein kann und die Stimmbänder frei schwingen können. Somit sind wir optimal für das gemeinsame Singen von Mantras vorbereitet 🙂

Autor

Hallo! Geboren im Ausklang der 70er Jahre, hat mich mein Lebensweg über einen kaufmännischen Beruf zum Studium der Verhaltenswissenschaften und Sprechwissenschaft gebracht. Da rechnete ich allerdings noch nicht mit meiner Berufung, die mich zum Yogalehrer im Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland und Dozenten im Rahmen der Yoga-Lehrausbildung führte. Nun stehe ich hier.