KW 25/20: An sich selbst wachsen

Lotgerechte Ausrichtungen lassen uns in die innere Größe wachsen, aus der wir uns ausbalancieren werden.

Die Erfahrung, dass wir an uns selbst und an den Möglichkeiten, die wir zur Verfügung haben, wachsen können, begleitet uns durch diese Yogaklasse.

Zunächst führt uns die Aufmerksamkeit zur Mitte unseres Körpers – dem Beckenraum. Wir spüren im Sitzen seine Auflageflächen, und finden dort zu einem Gefühl der mittleren Ausrichtung. Daraus entfaltet sich über eine innere Längsachse die Möglichkeit, um lotgerecht zu einer inneren Größe zu wachsen.

Darauf aufbauend arbeiten wir mit der Länge unserer Beine, um im Hauptteil der Stunde zu einer Standsequenz zu finden, aus der wir uns in der Balance in die maximale Länge strecken werden.

Zum Ausklang schenken wir der Atmung die Möglichkeit, der Achse der Wirbelsäule entlangzuströmen, und sie über den auf- und absteigenden Atemfluss zu verwöhnen.

Das Video zu dieser Yogaklasse wird allen Kundinnen und Kunden mit aktiven Verträgen kostenfrei zur Verfügung gestellt.