Impuls 3: In der Verbundenheit den Halt finden

Der dritte Impuls schenkt uns eine tiefe innere Verbundenheit, in der wir Halt und Sicherheit finden können.

In Krisenzeiten haben wir oft das Gefühl, dass das Vertraute und das Gewohnte verloren geht. Und damit auch das Gefühl, dass wir die Dinge kontrollieren und beeinflussen – oder sie positiv gestalten können.

Und dieser Verlust kann eine Quelle für unsere Ängste, unsere Sorgen, die Unsicherheit über das Kommende, und die innere Wut sein.

Der Kontakt zu uns selbst, und die innere Verbundenheit, lässt uns all das wahrnehmen – und aus dieser Wahrnehmung heraus kann etwas Neues entstehen. Es können Transformationsprozesse geschehen.

Lass uns gemeinsam diese innere Verbundenheit entdecken!