KW 49/21: Ājñā cakra

Das sechste Cakra lässt uns der Stimme der inneren Weisheit und Intuition lauschen.

Wir leben in einer Welt, die durch und durch rational ist. Doch sind die Ratio und der Verstand wirklich die einzigen Zugänge zum Wissen?

Einmal innehalten und sich besinnen – einmal Zeit finden und der inneren Stimme der Intuition vertrauen – einen anderen Blickwinkel finden. Nicht nur mit dem Verstand und der Rationalität die Welt erklären, sondern sich auch einmal von den Gefühlen und der Fantasie leiten lassen: Das ist Ājñā cakra.

Die Übungspraxis beinhaltet Gleichgewichtshaltungen und Übungen zum Fokussieren der Augen. Eine schöne Visualisierung führt uns in der Meditation zu einem Ort der Regeneration und Kraft.

Viele weitere Informationen zu diesem Cakra findest du im Weblog!

Dynamik: 3/5
Kraft: 2/5
Regeneration: 4/5
Hilfsmittel: Yogamatte, Sitzkissen, Decke