KW 46/20: Das Wassercakra svadhisthana

Das Wassercakra ermöglicht, mit Veränderungen umzugehen, und offen zu sein für das Ungewohnte und Neue.

Die Welt hat sich geändert, und das Gewohnte ist nicht mehr da. Das kann zur Erfahrung von Unsicherheiten und Ängsten führen. Doch wenn wir üben, die Veränderungen anzunehmen, dann kann es leichter sein, sich auf das Neue und Ungewohnte einzulassen. Dabei kann Svadhisthana eine Unterstützung sein.

Svadhisthana wird an der Kreuzbeinplatte lokalisiert. Hier steht im Besonderen die Mobilität und Flexibilität des Körpers im Mittelpunkt. Schwerpunkte sind die Beweglichkeit der Hüfte, die Geschmeidgkeit des Körpers und die allgemeine Mobilität der Gelenke.

Im Yoga praktizieren wir viele Übungen, die dynamisch und fließend sind, des Weiteren Übungen für die Hüftöffnung und die Vertiefung der Atmung. In den Meditationen liegt der Schwerpunkt auf dem Spannungsfeld von Routine und dem Ungewohnten. Blieben wir in der Komfortzone, oder trauen wir uns, neue Wege zu gehen und bereit für das Unbekannte zu sein?

Hier findest du viele weitere Infos zum Wassercakra, Tipps für die Yogapraxis und Ideen für den Alltag.


Stil: fließende Yogapraxis
Kraft: geringer Anspruch
Hilfsmittel: Yogamatte, Sitzkissen

Das Video ist über den Kurskalender buchbar.