Panorama

1. Internationaler Yoga-Tag 2015

Am Sonntag, dem 21. Juni 2015, feiert die Welt den ersten Internationalen Yoga-Tag. Viele Yogastudios bieten den interessierten Besuchern Schnupperkurse, vielfältige Angebote, Workshops und einen Tag der offenen Tür an.

Die Vereinten Nationen haben den 21. Juni auf Initiative des indischen Premierministers Modi zum internationalen Yoga-Tag ausgerufen. Die UN- Vollversammlung rief in einer Resolution die Regierungen weltweit dazu auf, den Tag zu nutzen, um auf die „Vorteile des Praktizierens von Yoga“ aufmerksam zu machen.

Das Interesse am Yoga scheint groß zu sein, denn in einer repräsentativen Umfrage hat der Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland belegt, dass knapp 16 Millionen Menschen in Deutschland aktuell Yoga praktizieren oder daran interessiert sind, mit Yoga kurzfristig zu beginnen.

„Yoga ist für immer mehr Menschen ein sehr guter Weg, zu innerem Ausgleich und Geistesruhe zu kommen und sich somit Klarheit, Gelassenheit und Stärke dem mitunter herausfordernden Alltag zuzuwenden.“ (Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland BDY)

Wenn Sie also mehr über Yoga erfahren möchten, dann kommen Sie einfach in ein Yogastudio in Ihrer Nähe. Ich selbst werde einen kostenlosen und unverbindlichen Schnupperkurs in Yoga anbieten.