Kategorie: Asana

Die Körperhaltungen im Yoga werden als āsana bezeichnet. Hier findest du eine Auswahl von āsanas mit den Beschreibungen und weiteren Informationen.

Anleitung für die Yogahaltung parsvakonasana

Ich habe dir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit vielen Hintergrundinfos und Tipps zur seitlichen Winkelstellung pārśvakoṇāsana geschrieben. So kannst du sie selbst umsetzen, und erfährst, was für diese Stellung wichtig ist.

Anleitung für die Yogahaltung trikonasana

In diesem Beitrag möchte ich dir gerne eine Standhaltung zeigen, die uns eine sanfte und schöne Dehnung der Seiten schenkt, und die Körpermitte stabilisiert. Es handelt sich um das Dreieck, im Yoga auch trikoṇāsana genannt. Mit dieser Anleitung kannst du sie Schritt für Schritt umsetzen, und erfährst, worauf du eventuell achten solltest.

Anleitung für die Yogahaltung konasana

In diesem Beitrag möchte ich dir gerne eine Standhaltung zeigen, die uns eine sanfte und schöne Dehnung der Seiten schenkt. Es ist die Palme, oder auch koṇāsana. Mit dieser Anleitung kannst du sie Schritt für Schritt umsetzen, und erfährst, worauf du eventuell achten solltest.

So praktizierst du den abwärtsschauenden Hund

Eine sehr schöne dehnende Haltung für deine Körperrückseite ist der “abwärts schauende Hund” – oder auch als “der Berg” bezeichnet. Ich stelle dir diese Yogapose vor und zeige dir, wie du sie Schritt für Schritt umsetzen kannst. Dadurch weißt du besser, worauf du in dieser Haltung achten solltest.