KW 22/19: In die Bewegung fließen

Wir erfahren eine fließende und dynamische Bewegungspraxis, in der wir besonders die Wirbelsäule mobilisieren werden.

Wir erfahren eine fließende und dynamische Bewegungspraxis, in der wir besonders die Wirbelsäule mobilisieren werden.

In den letzten Wochen stellten wir die statischen und kraftvollen Umkehrhaltungen – und damit auch besonders die Schultern, Arme und den Rumpf – in den Mittelpunkt der Yogastunden. Nun kehren wir in ein ganzheitliches Bewegen und Mobilisieren zurück.

Dynamische und fließende Bewegungen führen uns durch die Stunde hindurch, und schenken den Gelenken, den Muskeln und im Besonderen der Wirbelsäule wohltuende Qualitäten.

Unsere Atmung darf frei fließen, und uns tief und fein durch die Stunde hindurch führen. Sie ist gleichzeitig ein Tor, das wir nach innen öffnen, um im Ausklang der Stunde dem Geist eine erholsame Ruhe zu schenken.