KW 18/19: Der Schultergürtel

Übungen für die Rotations- und Gleitfähigkeit der Schulterblätter begleiten uns durch die Stunde. Damit verbessern wir den Bewegungsspielraum der Arme.

Übungen für die Rotations- und Gleitfähigkeit der Schulterblätter begleiten uns durch die Stunde. Damit verbessern wir den Bewegungsspielraum der Arme.

Wir erfahren Übungen, die den gesamten muskulären Strukturen des Schultergürtels sowohl Spannung und Entspannung, als auch Kontraktion und Länge schenken. Des Weiteren fördern wir die Beweglichkeit in den Gelenken und der Schulterblätter:

  • Üben der Aufwärtsrotation der Schulterblätter durch gleichzeitiges Strecken der Arme nach oben, Heben der Schultern und Weiten der Achselhöhle
  • Adduktion (Zueinanderführen) und Abduktion (Auseinanderführen) der Schulterblätter zur Verbesserung der Gleitfähigkeit auf den Muskelstrukturen des Rückens
  • Kräftigung der das Schultergelenk stabilisierenden Rotatorenmanschetten
  • Praktizieren der Innen- und Außenrotation der Schultergelenke
  • Partnerübungen zum Kräftigen der Muskulatur des Oberkörpers

Im Ergebnis ist die gesamte Schulterstruktur sowohl kraftvoll und zentriert, als auch durchlässig und entspannt.

Kommentare sind geschlossen.