Yogalehrer Tobias Weidhase

„Yoga zu praktizieren, bedeutet für mich, ganzheitlich mit Körper, Geist und Seele zu genießen. Einen Lebensweg zu beschreiten, der zu einem achtsameren Kontakt zu mir selbst, und zu einer größeren inneren Lebendigkeit und Freiheit führt. Der Atmung und dem Geist die Erfahrung zu schenken, anzukommen, und in mir Zuhause zu sein.“

Ursprüngliche Wurzeln, modern angereichert.

Yoga ist ein zentraler Bestandteil meines Lebensweges. Als ich vor mehr als 18 Jahren das erste Mal damit Berührung kam, spürte ich ein intensives Gefühl: Für einen Moment ganz bei mir selbst angekommen zu sein. Dies war der Beginn einer Reise zu Yoga, welche über das Studium der Sozial- und Verhaltenswissenschaften und einer langjährigen eigenen Yogapraxis zu einer fundierten Ausbildung des Berufsverbandes zum Yogalehrer BDY/EYU führte.

Mit śivaśakti haṭha yoga unterrichte ich nun ein Yogakonzept, welches gleichermaßen den Körper mobilisiert, den Geist zentriert und die Seele ins Gleichgewicht bringt. In den Kursen wechseln sich kraftvolle Sequenzen („śiva“) und sanfte Sequenzen („śakti“) auf dynamische Weise ab.

Die Faszination von Yoga lebe ich in meinen Kursen und begleite die Teilnehmer, Yoga mit Freude und Hingabe kennen zu lernen und einen neuen Teil des eigenen Selbst zu entdecken. Diese Energie zu spüren, die Yoga schenkt, ist eine wundervolle und sich lohnende Erfahrung.

Qualifikationen

  • Grundberuf: M.A. in Soziologie, Psychologie & Sprechwissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • Ausbildung zum Yogalehrer BDY/EYU (880 UE Präsenz) an der Yoga Akademie Berlin durch Yogacharya Ananda Leone
  • Ausgebildeter Stimmcoach für Yogalehrende und Professionen mit stimmintensiven Anforderungen
  • Dozent in der Ausbildung zum Yogalehrer BDY/EYU an der Integralen Akademie Thüringen
  • Krankenkassen-Anerkennung durch die Zentrale Prüfstelle Prävention gemäß §20 Abs. 1 SGB V
  • Interner Moderator für Lehrproben / Vorstellstunden im Rahmen der Ausbildung zum Yogalehrer BDY/EYU
  • Externer Moderator des Berufsverbandes der Yogalehrenden in Deutschland (BDY/EYU)
  • Supervisor für Yogalehrende

Weiterbildungen

  • śivaśakti yoga unter Ausbildung durch Yogacharya Ananda Leone
  • Iyengar Yoga unter Leitung von Klaus König
  • Anusara Yoga unter Leitung von Bridget Woods Kramer sowie Lalla und Vilas Turske
  • Ashtanga Yoga Innovation unter Leitung von Dr. Ronald Steiner
  • Pilates unter Leitung von Doretta Dow
  • Yoga-Philosophie unter Leitung von Carlos Pomeda
  • saṃskṛtā und Patañjali unter Leitung von Martin Henninger
  • Anatomie für Yogalehrende unter Leitung von Peter Greve
  • Didaktik im Yogaunterricht unter Leitung von André Jannasch, Ananda Leone und Ralf Haßelmann
  • Yoga in Betrieben und Institutionen unter Leitung des Berufsverbandes
  • Yoga Therapie unter Leitung von Dr. Ronald Steiner
  • prāṇāyāma Atemtechniken unter Leitung von Vilas Turske
  • Yoga für Schwangere
  • Atemtypen
  • Vipassana und Tratakra Meditationen
  • Kursleiter für Kinderyoga

Referenzen

  • Referent für Stimmbildung und Rhetorik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, der Bauhaus-Universität Weimar und der Fachhochschule Erfurt
  • Referent für Achtsamkeit bei der Jenapharm GmbH & Co. KG
  • Business Yoga bei Sparkassen, Kindertagesstätten und Unternehmen im Raum Erfurt-Weimar-Jena

Mitgliedschaften in Netzwerken und Vereinigungen

  • Mitglied im Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V.
  • Partner im Deutschen Netzwerk für betriebliche Gesundheitsvorsorge der GesundheitsTicket GmbH
  • Gesundheitsanbieter für betriebliche Gesundheitsförderung im Netzwerk der machtfit GmbH
  • Fördermitglied im Verein zur Förderung des Handels, Handwerks und der Industrie e.V.