Ankündigungen

KW 46/18: Das Wasserchakra

In der Yogapraxis stellen wir in dieser Woche das zweite Chakra in den Mittelpunkt. Es führt uns in die Themen des Wachstums und der Veränderung.

Das erste Chakra Mūlādhāra schenkte uns die Möglichkeit des Ankommens. Wir nahmen uns die Zeit, um ganz in Ruhe zur Yogamatte zu finden, und sie als einen persönlichen Raum zu nutzen, in dem wir behütet und geboren „sein“ durften.

Nun gehen wir einen Schritt weiter. Im geerdeten Gefühl, und mit uns selbst verbunden, können sich nun die Themen des Wachsens und der Veränderung entfalten. Ein schönes Beispiel für dieses Chakra ist das Wasser: Es ist in Bewegung, es passt sich an, es verändert seine Form und Richtung – und so kann es fließen.

Vielleicht erinnerst du dich noch an deine ersten Yogastunden, und wie es damals mit deiner Beweglichkeit und Geschicklichkeit, aber auch mit dem Kontakt zu dir selbst war. Bestimmt hat sich so vieles im Lauf deiner Yogapraxis verändert!

Gleichwohl ist es ein Risiko, die Komfortzonen mit ihren alten Mustern und vertrauten Routinen zu überwinden. Lass uns in dieser Woche daher mit Zeit, Geduld und Liebe dem Neuen entgegen blicken.

Hier kannst du einen detaillierten Artikel mit allen wichtigen Infos über das Wasserchakra Svādhiṣṭhāna nachlesen.

Autor

Hallo! Geboren im Ausklang der 70er Jahre, hat mich mein Lebensweg über einen kaufmännischen Beruf zum Studium der Verhaltenswissenschaften und Sprechwissenschaft gebracht. Da rechnete ich allerdings noch nicht mit meiner Berufung, die mich zum Yogalehrer im Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland und Dozenten im Rahmen der Yoga-Lehrausbildung führte. Nun stehe ich hier.